Dr. Petros Stavrou

  • Geboren am 8.1.1961 in Filiates/Griechenland
  • 1968 Umsiedlung nach Hamburg/D
  • Besuch der deutschen Grundschule in Hamburg-Eidelstedt
  • Besuch eines deutschen Gymnasiums (Gymnasium Dörpsweg)
  • 1982 Beendigung des Gymnasiums und der Erlangung der allgemeinen
    Hochschulreife (Abitur).
  • 1982 Beginn des Studiums der Zahnmedizin an der Hamburger Universitäts-
    klinik (UKE).
  • 1988 Beendigung des Studiums mit der Gesamtnote „gut“.
  • 1988 Approbation zum Zahnarzt
  • 1988 Beginn meiner Doktorarbeit in dem Zellphysiologischen Institut
    unter Prof. Baumann. Hierbei ging es um die Erforschung der Nebenwirkungen
    des Krebsmittels Cisplatin und die Gabe von zusätzlichen Medikamenten um die
    Nebenwirkungen zu minimieren.
  • 1988 trat ich eine Assistenzstelle in einer chirurgisch tätigen Bergedorfer Zahnarzt-
    Praxis an. Dort vertiefte ich meine Kenntnissein der Zahnmedizin und wurde durch
    den Privatdozenten Dr.Köhler in der zahnärztlichen Implantologie unterwiesen.
  • 1992 Beendigung meiner Assistenzzeit.
  • 1992 Abschluss meiner Doktorarbeit mit der Beurteilung „magna cum laude“
    und Veröffentlichung dieser in einer Fachzeitschrift.
  • Erlangung des Doktortitels der Zahnmedizin.
  • 1992 Übernahme einer Zahnarztpraxis in der Elbgaustr. 122 .
    Seit 1992 dort als niedergelassener Zahnarzt tätig.
  • 2014- 2015 Prothetische Versorgung von Tumorpatienten unter besonderer
    Einbeziehung der Frästechnik.